Schlagwort-Archive: beauty

Die geschminkte Wahrheit

Ich twitterte ja gestern so:
Und erntete etwas Gegenwind. Man hört aber zum Thema Make-up von Männern ja sehr gerne Sätze wie:

„Ich mag ja so natürliche Frauen“.

Was heißt denn eigentlich natürlich? Mit Mono-Augenbraue, Damenbart und Haaren an den Beinen?

  • Ist man unnatürlich, weil man etwas Wimperntusche auflegt?
  • Ist man unnatürlich, weil man sich die Haare färbt?
  • Ist man unnatürlich, weil man sich die Nägel lackiert?
Ich kenne keine Frau, die ihr Aussehen durch ein klein wenig Make-up nicht ein wenig optimieren könnte. Das heißt ja nicht, dass Frau muss, aber sie kann.
lipstick-478755_640
Ich mag gepflegte Menschen, die auf ihr Äußeres achten. Ich sehe oftmals Leute im Supermarkt oder beim Bäcker, in Outfits, die ich daheim nicht mal auf der Couch tragen würde. Mein Leitspruch lautet ja: Der einzige Grund das Haus ungeschminkt zu verlassen ist: Das Haus brennt!!!

Und nein, ich mach das nicht für meine Umwelt. Und schon gar nicht für Männer (die kennen nicht mal den Unterschied zwischen Violett, Purpur und Pink – warum sollte ich die beeindrucken wollen – oder können?). Das mach ich nur und ausschließlich für mich. Und selbst, wenn ich daheim rumlungere und mich ziemlich sicher niemand zu Gesicht bekommen wird – bin ich geschminkt.
Sehe ich besser aus, fühle ich mich besser.

Aus gleichem Grund wird man mich niemals morgens mit Jogginghose und fettigen Haaren (an denen man noch genau erkennen kann, auf welcher Seite man geschlafen hat) und Crocs beim Bäcker treffen.

Ich bin wirklich keine klassische Schönheit, aber ich finde, man kann immer das Beste aus sich rausholen.

Ach ja: So unnatürlich sehe ich eigentlich gar nicht aus.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized